Sei dabei

Einfach. Laden. Starten.

Wir vereinfachen das spontanen Laden.

Wenn durch Zuladung, Wind oder Kälte, der Akku doch nicht so lange durchhält wie gedacht, haben Sie vermutlich Ihr Ladegerät nicht dabei. Bei unseren Ladestationen sind Ladegeräte integriert und das Laden ist durch die App unabhängig von Wochentag und Zeit.

Wir treiben mit Lad dein Rad eine landesweite E-Bike-Ladeinfrastruktur voran. Denn, dies ist unserer Meinung nach ein entscheidender Aspekt, um das elektronisch unterstützte Fahrradfahren zu einer echten Alternative zum Auto werden zu lassen.

Jetzt starten

  1. App herunterladen
  2. Benutzer anmelden oder neu registrieren
  3. QR-Code scannen und losladen

Vorteile unserer Ladestation

Sicherheit

An dem integrierte Sicherheitsbügel können Sie Ihr wertvolles Rad sicher anschliessen.

Wenn Sie Ihr eigenes Ladegerät nutzen, ist dies in der Ladestation vor Diebstahl und Feuchtigkeit geschützt und Ihr Akku lädt gesichert am Fahrrad.

Komfort

Durch die integrierten Ladekabel für Bosch- und Shimano-Akkus, können die meisten Radfahrer ihr eigenes Ladegerät zu Hause lassen.

Das Ladekabel wird durch eine Öffnung in der Klappe bequem zum Akku geführt. Es ist kein Ab- und Anbau nötig, und dadurch entfällt der zusätzliche  Transport des Akkus.

Konnektivität

Sie können mit der App alle Ladestationen von Lad dein Rad benutzen.

Die Bedienung der Ladestationen ist für Sie jederzeit möglich.

Wie kann ich die Ladestation nutzen?

Der Ladeprozess besteht aus sechs einfachen Schritten und wird im Folgenden für das Laden per App
und das Laden per RFID (Karte und Chip) erläutert.

Laden per App

1. Starten

Anzeige: grün

App starten. 

Der Button QR-Code scannen auf dem Startbildschirm öffnet die Kamera und Sie können den QR-Code scannen.

Nach einem kurzen Moment wird das Fach entriegelt und kann geöffnet werden.

2. Öffnen

Anzeige: grün blinkend

Ladekabel entnehmen oder das eigenes Ladegerät anschließen und in dem Fach verstauen.

Kabel durch die Öffnung im Fach führen. 

3. Laden

Anzeige: orange

Fach schliessen.

Erst jetzt wird der Strom aktiviert und das Fach verriegelt.

Die App zeigt das Laden durch eine animierten Batterie  an.

4. Stoppen

Anzeige: grün blinkend

Den Button Laden beenden drücken.

Nach einem kurzen Moment wird das Fach entriegelt und kann wieder geöffnet werden.

5. Beenden

Anzeige: grün blinkend

Ladekabel zurück legen oder das eigene Ladegerät abziehen und aus dem Fach entnehmen.

6. Schliessen

Anzeige: grün

Das Fach schliessen.

Die Ladestation wird verriegelt und ist bereit für den nächsten Nutzer.

Die App zeigt den Startbildschirm und ist bereit für weitere Ladeprozesse.

Laden per RFID

1. Starten

Anzeige: grün

RFID (Chip oder Karte) an das Bedienfeld halten.

Nach einem kurzen Moment wird das Fach entriegelt und kann geöffnet werden.

2. Öffnen

Anzeige: grün blinkend

Ladekabel entnehmen oder das eigenes Ladegerät anschließen und in dem Fach verstauen.

Kabel durch die Öffnung im Fach führen. 

3. Laden

Anzeige: orange

Fach schliessen.

Erst jetzt wird der Strom aktiviert und das Fach verriegelt.

4. Stoppen

Anzeige: grün blinkend

RFID (Chip oder Karte) an das Bedienfeld halten.

Nach einem kurzen Moment wird das Fach entriegelt und kann wieder geöffnet werden.

5. Beenden

Anzeige: grün blinkend

Ladekabel zurück legen oder das eigene Ladegerät abziehen und aus dem Fach entnehmen.

6. Schliessen

Anzeige: grün

Das Fach schliessen.

Die Ladestation wird verriegelt und ist bereit für den nächsten Nutzer.

Immer weiter ...

Wo finde ich die nächste Ladestation?

Um länge Strecken zu planen oder spontan den niedrigen Ladezustand des Akkus zu verbessern, ist es notwenig, die Standorte der Ladestationen und die integrierten Lademöglichkeiten zu kennen.

Wir arbeiten daran, genau diesen Service für Sie bereit zu stellen – sowohl auf dieser Webseite als aktive Karte, sowie in der App visuell und unterstütz durch die vorinstallierten Karten-Apps inklusive Routenplanung.

Aktuell ist eine Ladesäule in Betrieb – bei unserem Kooperationspartner GPS Werkstatt Jever:

Am Hillernsen Hamm 37
26441 Jever

Das Gelände ist nur während der Geschäftszeiten der Werkstatt geöffnet: Mo-Fr. 8 – 16 Uhr.

Wir haben bereits bei mehreren Gemeinden im norddeutschen Raum unsere Ladestation vorstellen können und sind sehr zuversichtlich, an viele weitere Standorte unsere Ladestationen aufzustellen und damit die landesweite E-Bike-Ladeinfrastruktur voranzubringen, um mit Komfort und Sicherheit gute Argumente zu haben, das Auto öfter stehen zu lassen.

Fragen & Antworten

Wussten Sie, dass ...?

... Ihr Akku am Fahrrad sicher geladen werden kann?

Alle neuere E-Bikes besitzen die Möglichkeit den Akku direkt am Fahrrad zu laden. D.h. es gibt eine Anschlussbuchse – am Akku selbst oder im Rahmen – an der Sie das integrierte Ladekabel unsere Ladestation direkt anschliessen können.

So bleibt Ihr Akku jederzeit am Rahmen gesichert und ist so vor Diebstahl geschützt.

... E-Bike fahren gut für die Gesundheit ist?

Das Fahrradfahren mit und ohne Motor ist gesund und regt den Herzkreislauf an.

Aber, beim E-Bike lässt sich ausserdem über das Bedienelement am Lenker die Belastung punktgenau an jedes Fitnesslevel und jede Umgebung anpassen. 

Damit steht einem entspannten Arbeitsweg genauso wenig im Wege wie einer schweißtreibenden Fahrradtour im optimalen Pulsbereich. 

Ein weiterer Vorteil: Indem E-Bike-Fahrer extreme Belastungen ganz einfach ausgleichen können, schonen sie zusätzlich ihre Gelenke.

Quelle: Techniker Krankenkasse, 28.04.2021