Was kann die Ladesäule?

Unsere Ladesäule ist für E-Bikes optimiert und hat drei Ladekabel mit Stecker bereits integriert: Bosch, Shimano und einen Universalstecker.

Der Vorteil für Sie – der Akku kann am Fahrrad bleiben – und Sie können jederzeit losladen.

In der Ladesäule ist eine Steckdose (Schuko) integriert, die es erlaubt, das eigene Ladegerät anzuschließen.

Ihr Ladegerät befindet sich gesichert im Ladefach und ist somit vor Diebstahl und Witterung geschützt.

Standardmäßig ist die Ladesäule mit einem FI-Sicherungsschalter gesichert sowie mit einem Temperatursensor versehen, um bei Überhitzung eine Notabschaltung vorzunehmen.

Unsere E-Bike Ladesäule wird vollständig aus 2 mm Edelstahl hergestellt und ist dadurch besonders robust und witterungsbeständig.

Dabei ist sie in einem klassischen Anthrazit pulverbeschichtet und wirkt dadurch in vielen Umgebungen dezent, edel und modern.

Auf Wunsch kann die Farbe auch individuell gewählt sowie Ihr Logo und Name integriert werden.

Zusätzlich kann ein Bügel an der Ladesäule angebracht werden, um das direkte  Anschließen des Fahrrades beim Laden zu gewährleisten.

Der Zugang zu den Ladekabeln und der Steckdose ist über einen elektronischen Schalter gesichert. Um diesen zu entriegeln wird ein elektronischer Schlüssel benötigt.

Die direkte Möglichkeit ist hierbei ein RFID-basierter Schlüssel in Form einer Chip-Karte oder eines Chip-Schlüsselanhängers. Die IDs der Zugänge werden über ein zentrales System verwaltet und können zusätzliche Statistiken über Häufigkeit und Dauer anzeigen.

Zur Zeit wird eine App für Handys entwickelt, mit der – über die Entriegelung der Ladesäule hinaus – noch weitere Funktionen möglich sind:

  • Benachrichtigung, wenn der Akku fertig geladen ist
  • Suchen und Finden von Ladesäulen in der aktuellen Umgebung oder an einem anderen Ziel
  • Reservieren der Ladesäule (in Abstimmung)
  • Wahl des bevorzugten Ladestroms (2 – 6 Ah)
  • Statistiken über alle bisherigen Ladungen
  • Verfügbar im Google PlayStore sowie Apple AppStore (3. Quartal 2021)

Wenn Sie als zukünftiger Betreiber unserer E-Bike Ladesäule eigene Wünsche und Ideen für Funktionen an die App haben, sprechen Sie uns gerne an.

Das Laden findet ausserhalb des Gebäudes statt. Damit wird ein aktiver Beitrag zum Brandschutz geleistet. Die Gefahr von sich selbstentzündenden Li-Ion-Akkus wird im Gebäude reduziert.

Ladesaeule-geschlossenLadesaeule-offen

Funktion

Ladesäule per App reservieren

Ladesäulen können für die eigene Planungssicherheit per App für ein Zeitfenster reserviert werden.

Ladesäule freischalten per App oder RFID-Chip

Die Ladesäulen sind mit W-Lan und Raspberry-Technik ausgestattet und können mit einer App oder einem registrierten RFID-Chip entriegelt, freigeschaltet und wieder verschlossen werden.

Laden mit eigenem Ladegerät

Die Ladesäule bietet ausreichend Platz, um jedes herkömmliche Ladegerät an eine Schuko-Steckdose anzuschließen. Das Fach ist verschließbar und gegen Diebstahl und Witterungseinflüsse geschützt.

Laden mit Ladekabel

Die Ladesäule bietet drei Ladekabel. Eins mit einem Bosch- und eins mit einem Shimano-Stecker. Ein drittes Kabel bietet einen Universalstecker. Mit Hilfe eines Adapters lassen sich so auch Akkusysteme anderer Hersteller aufladen.

Für beide Ladevarianten gilt

Das Ladekabel wird durch ein Loch in der Ladeklappe geführt und kann so direkt mit dem Akku am Rad verbunden werden. Der Akku kann deshalb immer am Rad bleiben und ist dort gesichert.

Features und Optionen

Sicherheit

Die Ladesäule ist mit einem Überspannungs- und Hitzeschutz ausgestattet. Das verschließbare Ladefach schützt vor Diebstahl und Witterungseinflüssen. Die robuste Ausführung in pulverbeschichtetem Edelstahl ist extrem langlebig.

Bügel zum Anschließen

Optional kann die Ladesäule mit einem integrierten Sicherheitsbügel geliefert werden. So kann man das wertvolle E-Bike sicher während des Ladevorgangs anschließen.

Wer braucht Ladesäulen?

Firmen

Mit einem E-Bike sind auch längere Arbeitswege mit wenig Anstrengung problemlos zu bewältigen. Ein firmeneigenes Ladesäulenkonzept ist ein attraktives Angebot für Mitarbeiter, Angestellte und Kunden. Es stärkt nicht nur die Mitarbeiterbindung und setzt neue Anreize, sondern macht auch die innovativen Aspekte Ihrer Firmenphilosophie nach innen und außen sichtbar.

Lad-dein-Rad-Buero-NEU-500x500
Lad-dein-Rad-Stadt-500x500

Städte und Kommunen

Ein großzügiges Angebot an innerstädtischen Ladestationen ist ein wertvoller Beitrag um urbane Mobilität zu sichern. Verlässliche Lademöglichkeiten können die entscheidende Motivation dazu sein, lieber das komfortable Lastenrad oder Fahrrad mit elektrischer Unterstützung zum Einkaufen zu nehmen, statt mit dem Auto in der Stadt auf Parkplatzsuche zu gehen. Städtisches Leben braucht Bewegung und Flexibilität – umso besser, wenn das ökologisch nachhaltig geschieht.

Gastronomie und Tourismus

Restaurants, Cafés und andere touristische Ausflugsziele gewinnen an Attraktivität, wenn sie Ladestationen bereitstellen. Die E-Mobilität erweitert erheblich den Freizeit-Radius. Fahrräder mit elektrischer Unterstützung sind nicht nur für den Alltag eine echte Hilfe, sie erlauben auch in der Freizeit die Bewältigung größerer Strecken. Gut, wenn man dann bei Kaffee und Kuchen den Akku wieder aufladen kann.

Biergarten
Lad-dein-Rad-Saeule-500x500

Private Haushalte

Sowohl für Wohnprojekte, Gemeinschaftsanlagen und Mehrparteien-Wohnhäuser, als auch für das Einfamilienhaus ist die Ladesäule eine echte Bereicherung. Durch die konfigurierbaren Ladekabel können bis zu vier E-Bikes gleichzeitig geladen werden. Das unaufdringliche Design passt sich gut in jede Umgebung ein. Mithilfe der App sind Sie jederzeit über den Zustand der Ladung informiert und können so auch morgen wieder bequem losradeln.

Warum mehr Ladesäulen?

Mehr Komfort

Der Anteil an E-Bikes wächst beständig. Es sind Zuwachsraten von bis zu 40% zu beobachten. Der Bedarf einer komfortablen Versorgung mit Ladesäulen steigt.

Größerer Radius

Mit einem engmaschigen Netz von verlässlichen Ladestationen sind größere Reichweiten und eine flexiblere Planung möglich.

Mehr Bewegung

Bewegung an der frischen Luft ist gesund und steigert das Wohlbefinden. Ein attraktives Netz von Ladestationen kann Menschen vermehrt das E-Bike-Fahren schmackhaft machen.

Weniger Autos

Wer sich auf ein leistungsstarkes Netz aus Ladesäulen verlassen kann, greift gerne auch zum Lenker statt zum Autoschlüssel. Gerade in Ballungszentren kann das E-Bike zur echten Alternative werden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu der E-Bike Ladesäule haben, freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

Nutzen Sie hierfür das Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach an: +49 (0) 4489 / 408476.

Grundsätzlich können wir über die Konfiguration der Ladekabel, die Funktionen der App und der Verwaltungs-Software (Backend), sowie über die individuelle Gestaltung der Ladesäule weitere Auskunft geben und diese für Sie planen.

Wir informieren Sie auch gerne über die Förderungsmöglichkeiten im Rahmen des Programms Klimaschutz durch Radverkehr und dem Nationalen Radverkehrsplan.